Viele tolle und intensive Schneetage auf dem Pitztaler Gletscher

IMG_8952

Die letzten Wochen verbrachte ich vor allem im Pitztal in Österreich. Anfangs November war ein 10-tägiges Trainingscamp im Pitztal geplant, jedoch wegen des schlechten Wetters reisten wir nach bereits 4 Scheetagen nach Hause. So konnte ich die Tage, die ich nun zu Hause verbrachte, fürs Konditraining nutzen. Die Planung für die nächsten Wochen wurde also umgestellt und so reisten wir bereits eine Woche später für drei Tage wieder ins Pitztal. Uns erwartete wieder einen super Boardercross auf einem hohen Niveau und viele Weltupfahrer aus verschiedenen Nationen. Nach drei intensiven Tagen auf dem Schnee hiess es wieder ab nach Hause für vier Tage. In diesen Tagen versuchte ich mich morgens zu regenerieren und absolvierte noch zwei kurze Trainingseinheiten und nachmittags ging ich arbeiten, um ein wenig Geld zu verdienen.

Letzten Sonntag machte ich mich dann nochmals auf den Weg für ins Pitztal. Eine Woche Schneetraining, zwei Gleitteste und ein Fotohooting standen auf dem Wochenplan. Also eine durchaus abwechslungsreiche Woche. Das morgendliche Warm-Up-Jogging um 6.30 behielten wir jedoch bei. Nachmittags nach dem Konditraining setzten wir uns für eine Minute in den kalten Bach, um unsere strapazierten Beine vom Morgen zu regenerieren. Am Dienstag und Freitag wurden unsere Boards getestet beim Gleiten. Wir mussten mit jedem Board drei Läufe absolvieren, bei denen wir eine kurze, gerade und ziemlich flache Strecke runterfahren mussten und dabei die Zeit gemessen wurde.

IMG_8969

Gleittest mit unserem Serviceman Blake.

Am Donnerstag fand endlich das lang ersehnte Fotoshooting für die neuen Autogrammkarten statt. Nach einem kurzen Training im Boarderscross wurden wir zuerst in Action fotografiert und danach begaben wir uns in eine Gletschergrotte, um noch Teamfotos und Einzelfotos zu machen. Wir hatten riesig viel Spass und die Kulisse war einfach traumhaft. 😀

IMG_8963

IMG_8948 IMG_8949

Die neue Rennsaison startet, wie die letztjährige aufgehört hat. Mit Verschiebungen, Absagen und Unklarheiten. Der Europacup von Montafon, der am 12./13. Dezember stattfinden sollte, wurde abgesagt wegen Schneemangel. An dieser Stelle finden nun nächste Woche am 3.& 4. Dezember ein National-Cup und ein Europacup im Pitztal statt. Ich werde also bereits am Dienstag wieder ins Pitztal reisen und dort meine zwei ersten Rennen der neuen Saison bestreiten. Ich freue mich, dass es endlich los geht! 🙂

Ich werde nun öfters von meinen Rennen berichten und euch die Resultate mitteilen.

Übrigens…ich hatte schon Weihnachten…Vielen vielen Dank an Dakine und Prêt Helmets für das tolle Material!!! Ich hab mich riesig gefreut 😀 Nun kann die Saison definitiv starten! An dieser Stelle einen ganz herzlichen Dank an ALLE meine Sponsoren und Gönner!!! Ihr seit super! 😀

Vielen Dank an ALLE Sponsoren und Gönner!!! :D

Vielen Dank an ALLE Sponsoren und Gönner!!! 😀

Liebe Gruess und bis glii…

Steffi..

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: