10 Monate nach dem Unfall…

magglingen2

Mein Unfall war am 6. September genau 10 Monate her. Ich habe in dieser Zeit viel dazugelernt, kenne meinen Körper nun noch besser und musste auch einige Geduldsproben bestehen. Nun verzieht sich der Nebel immer wie mehr und die Sonne scheint mir heller ins Gesicht. Mein Ziel, wieder Snowboarden, Skaten, Joggen, Surfen und vieles mehr ausüben zu können, sehe ich klarer vor meinen Augen und wird immer greifbarer!

Gestern habe ich die vorläufig letzte WK-Reha-Woche in Magglingen beendet. Ich konnte das Traininsgpensum und die Intensität nochmals steigern und das erste Mal 10 Minuten Joggen auf dem Alter-G mit 100% meines Körpergewichts. 😊🏃

wkalter-g

Nächste Woche werde ich wieder die Universität besuchen und meine Reha in Bern weiterführen.

Ich möchte mich nochmals ganz herzlich bei Allen bedanken, die mich während meiner Reha in Magglingen unterstützt haben. Vor allem bei den Physios Jonas, Simu und Monique und den zwei Masseuren, Chrigu und Tinu. Vielen Dank!! 😊
Ein riesen Dankeschön auch an die Spitzensportförderung der Armee!

reha2

Sleep, Eat, Train, Repeat…!

 Bis glii…eui Steffi 🙂

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: